RAMADAN LEBEN ONLINE-KURS

Erfahre wie du im Ramadan mehr Kraft, Zeit und Motivation haben und deine Ramadan-Ziele trotz vielen Verpflichtungen leichter erreichen kannst.

 

"Ich kann nur sagen das dies mein bester Ramadan bisher war, möge Allah der Erhabene das annehmen. Und ich hab Kraft und Lust so wie im Ramadan weiterzumachen, das hatte ich vorher noch nie. ... Hamdulillah gibt es diesen Kurs möge Allah euch alle belohnen, ich fand es eine tolle Unterstützung."   (Schwester Sajida)
 
"Ich hatte zum ersten Mal das Gefühl den Ramadan wirklich zu begrüßen und nicht "hineinzustürzen". Djazakumu Allahu khairan, möge Allah Euch reichlich für Eure Mühe belohnen." (Schwester Umu Musa)
 

Lese dir diese Seite gut durch, wenn du diesen Ramadan das gleiche erleben willst, was diese Schwestern erlebt haben.

 

 

Kommt dir die folgende Situation im Ramadan bekannt vor?

Du hast dir eine Menge für den Ramadan vorgenommen...

Du hast die Absicht, den Ramadan bestmöglich zu nutzen und dein Bestes zu geben, damit du mehr Taqwa (Achtsamkeit gegenüber den Geboten und Verboten ALLAHs) erlangst und ALLAH dir deine Sünden vergibt. Du hast dir dafür eine Menge vorgenommen. Du willst viel Quran lesen, auf dein Fasten bestmöglich achten, viel beten, Du’a (Bittgebete) machen, ALLAHs viel gedenken, spenden und das volle Programm durchziehen. Du startest den Ramadan hochmotiviert und voller Erwartung, dass es diesmal ein guter Ramadan sein wird.

Aber es fehlt dir die Zeit, Kraft und Disziplin für die Ibadat

Nach dem jedoch die ersten Tage des Ramadan vorüber sind, beginnt deine Willenskraft abzunehmen und es fällt dir schwerer alles unter einem Hut zu bekommen. Du hast kaum Zeit und Energie deine Ibadat auf die Art und Weise zu verrichten, wie du es dir vorgenommen hast. Du fühlst dich müde, schlapp und einfach nur erschöpft. Und dann passiert es wieder: Das Ramadan-Tief hat dich eingeholt, obwohl du den Ramadan diesmal richtig produktiv verbringen wolltest.

Spätestens dann erlebst du höchst wahrscheinlich einige der folgenden typischen Situationen im Ramadan:

 

1. Du bekommst zu wenig Schlaf und hast wenig Energie

 

  • Du arbeitest und/oder hast Kinder und es ist dir nicht möglich, dich an einen idealen Ramadan-Ibadaplan zu halten, bei dem empfohlen wird, dass man die ganze Nacht im Gebet verbringt und sich erst nach dem Sonnenaufgang wieder schlafen legen kann. Du weißt nicht, wie du dich dem Ideal nähern kannst, ohne dich zu überfordern und ohne an Schlafmangel zu leiden.

  • Beim Iftar (Fastenbrechen) isst du zu viel und zu ungesund und kannst dich kaum noch an deine Ernährungsvorsätze halten, was das ganze schwieriger macht.

  • Du fühlst dich nach dem Iftar sehr müde und bist erschöpft und es fällt dir deswegen schwer, das Tarauih-Gebet zu verrichten und im Quran zu lesen.

  • Du bekommst entweder viel zu wenig Schlaf und bist deswegen ständig müde, worunter auch deine Produktivität leidet. Oder du schläfst die ganze Nacht durch und vernachlässigst deine Ibadat, insbesondere das Tarauih-Gebet  und vielleicht auch Suhur und das Morgengebet. Es fällt dir schwer, einen geeigneten Weg zu finden, sowohl genügend Schlaf zu bekommen, als auch die Zeit für die Gebete, den Quran und Dhikr zu finden. Du gehörst auch vielleicht zu den Personen, denen es schwer fällt, direkt nach dem Suhur und Morgengebet wieder schlafen zu gehen und weißt deswegen nicht, wie du es diesen Ramadan schaffen sollst, dieses Problem zu lösen.

 

2. Du hast zu wenig Zeit und schaffst es nicht alles unter einem Hut zu bekommen

 

  • Du willst im Ramadan produktiv sein, aber du weißt nicht, wie du alles schaffen sollst und hast abgesehen von der Müdigkeit auch keinen klaren Plan und wenig Zeit.

  • Die Zeit verfliegt aufgrund deiner vielen Verpflichtungen durch Kinder, Haushalt, Arbeit und Projekte und du kommst einfach nicht dazu den Quran zu lesen, deine Gebete in Ruhe zu verrichten und anschließend Dhikr zu machen, oder in Ruhe ohne Störung Dua an ALLAH zu richten?

  • Häufige Besuche und der Haushalt nehmen dir die Zeit und Kraft weg, die du für die Ibadat brauchst.

  • Vieles will deine Zeit und Aufmerksamkeit, die jedoch begrenzt sind.

 

3. Es fehlt deiner Nafs an Motivation, Willenskraft und Selbstdisziplin 

 

  • Du hast mindestens einmal den Suhur und sogar das Morgengebet verschlafen und hast daher nach dem Aufwachen nicht nur großen Hunger und Durst gehabt, sondern es hat dich auch dein schlechtes Gewissen geplagt, dass du diese gesegnete Mahlzeit und das Morgengebet verpasst hast.
  • Du fühlst dich während des Fastens gereizt und es fällt dir schwer, auf deine Zunge zu achten, dich nicht aufzuregen, nicht zu streiten und geduldig zu sein.

  • Auch wenn du am Ende des Tages noch Zeit hast und z.B. die Kinder im Bett sind, bist du einfach zu kaputt, du willst einfach nur ausruhen und entspannen und hast kaum noch Willenskraft.

  • Statt früh schlafen zu gehen, verschwendest du viel Zeit im Interet, auf Facebook, oder vor dem Fernseher und "findest" daher kaum Zeit bzw. Energie für das Lesen des Qurans, die Gebete und für das Gedenken ALLAHs.

  • Du willst dich zum Ende des Ramadans zwar wieder mehr anstrengen und hast dir immer fest vorgenommen, in den letzten 10 Nächten des Ramadans z. B. mindestens eine Stunde vor dem Suhur zum freiwilligen Gebet in der Nacht (Qiyam-ul-Lail) aufzustehen, aber du bist nicht selten kurz vor der Morgendämmerung aufgewacht und die Zeit war leider zu knapp, sodass du dich zwischen Gebet und Suhur entscheiden musstest und verständlicherweise entschieden hast, den Suhur einzunehmen. Aber du hattest auch ständig die Befürchtung, dass du die Lailat-ul-Qadr (Die Nacht der Macht) verpasst hast und nicht richtig im Gebet verbringen konntest, wie du es dir eigentlich vorgenommen hast. Du willst, dass der nächste  Ramadan endlich besser wird.

  • Du hast, immer wenn sich das Ende des Ramadanmonats genähert hat, ein schlechtes Gewissen, dass du es wieder einmal nicht geschafft hast, dich und deine Zeit während des Ramadans in den Griff zu kriegen und  endlich mal 30 Tage lang dein Bestes zu geben, damit auch du am Ende zu denen gehörst, deren Iman und Taqua (Achtsamkeit) während des Ramadans stark zugenommen haben und deren gesamten Sünden von ALLAH vergeben wurden.

  • Du bist dann, sobald der Ramadan zu Ende war, wahrscheinlich wieder zu alten und schlechten Gewohnheiten zurückgekehrt.

 

Jedes Jahr die gleiche Katastrophe!

 

Als der Ramadan vorbei war, redest du dir schließlich mit einem schlechten Gewissen ein: “Im nächsten Jahr wird es besser, inschaALLAH. Dann bereite ich mich besser vor.”

 

Dann kommt aber schon das nächste Jahr und was passiert? Das Ganze wiederholt sich erneut. Jedes Jahr die gleiche Katastrophe. Und jetzt wo der Ramadan im Sommer ist, wird es sicher nicht einfacher.  Die oben beschriebenen Probleme werden sich auch dieses Jahr wiederholen, wenn du nichts an deiner Vorgehensweise änderst.

 

Wenn du also willst, dass sich etwas ändert, dann musst du unbedingt deine Vorgehensweise ändern! Sonst wird das nichts. Und ich denke, dass weißt du.

 

Wenn du bisher gesagt hast, dass du den nächsten Ramadan besser nutzen und verbringen willst, dann ist steht der nächste Ramadan jetzt vor der Tür und es könnte dein letzter sein.

 

Es könnte dein letzter Ramadan sein!

 
Dieser Ramadan könnte dein letzter Ramadan sein, denn du weist nicht wann du zu ALLAH zurückkehrst. Wenn du nicht deine Vorgehensweise änderst, wirst du vielleicht auch dieses Jahr die gleichen oben beschriebenen Probleme haben. Und weist du was das dann bedeutet? Du könntest diese tolle Chance, die uns ALLAH mit dem Ramadan gegeben hat für immer verpassen.
 
Du könntest zu denen gehören, die der Engel Gabriel, Friede sei mit ihm, persönlich aufs Schärfste tadelte, wobei der Prophet Muhammad, Allah Segen und Frieden mit ihm, diesem Tadel mit einem “Amin” zustimmte! Dies sind diejenigen, die den Ramadan erleben, und ihnen wurde nicht vergeben” (Ibn Hibban), also diejenigen, die die Prüfung nicht bestanden haben.
 
Erst wenn du dich richtig für den Ramadan vorbereitest und richtig vorgehst, kannst du im Ramadan dein Bestes geben, um ALLAHs Vergebung und Taqwa zu erlangen, denn das ist der eigentliche Sinn des Ramadans.

 

Ok, was soll ich anders machen? Wie soll ich vorgehen?, fragst du dich jetzt vielleicht?

 

Es gibt tatsächlich eine Strategie, die dafür sorgen kann, dass es dieses Mal besser werden wird, inschaALLAH. Und diese Strategie möchte ich dir jetzt vorstellen:

DIE LÖSUNG:

Die 9-Schritte-Strategie für einen erfolgreichen Ramadan

As-salamu alaykum wa rahmatullahi wa barakatuh,

mein Name ist Hadhemi Gafsi, die Gründerin von Islam-leben.de und Entwicklerin des Lebens-, Selbst- und Zeitmanagementkurses für Muslime sowie des Ramadan leben Online-Kurses. Ich bin Selbstmanagement und Produktiväts-Trainerin für Muslime, insbesondere für vielbeschäftigte muslimische Mütter wie mich.

 

Mit Hilfe meiner langjährigen Erfahrung im Bereich des Lebens-, Selbst- und Zeitmanagements und meiner intensiven Recherche darüber, wie man es schafft den Ramadan bestmöglich zu nutzen, habe ich eine 9-Schritte-Strategie entwickelt, die dir dabei helfen kann, einen besonders produktiven und erfüllten Ramadan erleben zu können, inschaALLAH.

Diese 9 Schritte können deine Ramadan-Erfahrung grundlegen zum Besseren verändern. Ich bin eine Menge Literatur und Kurse zu dem Thema durchgegangen und die folgenden 9 Schritte sind es, die die Sahaba so erfolgreich gemacht haben.  

 

Diese 9-Schritte-Strategie möchte ich dir jetzt vorstellen:

 

 

Schritt 1: Korrigiere deine Einstellung gegenüber dem Ramadan und fasse die Absicht, ihn bestmöglich zu nutzen

 

Als erstes solltest du den Sinn des Ramadans kennen. Der Ramadan ist eine einzigartige Gelegenheit im gesamten Jahr. Es ist wie eine Art Sprungbrett für den eigenen Iman und die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Mit Hilfe des Ramadans kann man sich in nur 30 Tagen in allen Lebensbereichen stark weiterentwickeln und ein viel besserer Mensch werden. Denn es ist eine gesegnete Zeit und die Schayatin (Teufel) sind in diesem Monat gefesselt, so dass sie einen nicht bremsen können. Sehe den Ramadan nicht als Herausforderung an, sondern eher als besondere Chance. Und mit der richtigen Vorgehensweise und Planung, kann man sich vieles erleichtern, um diese besondere Chance zu nutzen. Aber der eigentliche Sinn des Ramadans ist es vor allem, die Vergebung ALLAHs und Taqwa (Achtsamkeit gegenüber den Geboten und Verboten ALLAHs) zu erlangen. Mache daher viel Du'a, dass du den Ramadan erleben und bestmöglich nutzen kannst. Es gibt Überlieferungen darüber wie der Prophet (ALLAHs Segen und Frieden mit ihm) und die Sahaba ALLAH mehrere Monate vor dem Ramadan darum baten, dass sie den Ramadan erleben mögen. 

Dann ist es wichtig dir klar zu machen, was du diesen Ramadan genau erreichen möchtest. Du solltest wissen, welchen aktuellen Ausgangspunkt du bezüglich deines Imans und deiner Taqwa hast und welches Level du mit Hilfe des Ramadans erreichen möchtest. Es ist wichtig, dass du dir klare Ramadan-Ziele setzt. Wo stehst du jetzt und wie willst du gerne nach dem Ramadan sein? Wenn du Klarheit darüber hast, wo du gerade stehst und wohin du willst, wird es dir sehr helfen, den Ramadan bestmöglich zu nutzen. Es wird dir als Motivation und Antrieb dienen. Die kommenden Schritte dienen dazu, klare Ramadan-Ziele zu setzen und sich für diese vorzubereiten, denn du brauchst einen genauen Plan, der dir dabei hilft, dein Ramadan-Ziel zu erreichen.

 

 

Schritt 2: Du brauchst klare Ibada-Ziele und einen Ibada-Plan für den Ramadan 

 

Es ist wichtig, dass du noch vor dem Ramadan einen Ibada-Plan hast. Was willst du alles täglich tun, um ALLAH zu dienen und IHM näher zu kommen? So ist es z.B. wichtig, dass man im Ramadan viel Quran liest. Denn der Ramadan ist in erster Linie der Monat des Qurans. Einen guten Plan zu haben wie man den Quran studieren möchte, wird die Umsetzung sehr erleichtern. Plane außerdem, welche freiwilligen Gebete du noch verrichten willst. Wo und zu welcher Zeit willst du z.B. das Tarauih-Gebet verrichten? Auch ist es wichtig viele Bittgebete zu machen und eine Du'a-Liste zu haben, da im Ramadan die Bittgebete vermehrt angenommen werden. Einen Plan zu haben in welcher Form man Sadaqa und vor allem auch die Zakat-ul-Fitr leisten möchte ist ebenfalls sehr wichtig. Ein guter schriftlicher Ibada-Plan wird es dir erleichtern den Ramadan bestmöglich zu nutzen. Er wird dir helfen dran zu bleiben und deine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren, weil du deine Leistung mit deinem Ibada-Plan kontrollieren kannst.

 

 

Schritt 3: Erstelle einen Aktivitäten-Plan mit Familie und Geschwistern im Islam

 

Plane, was du mit deinem Ehepartner, Kindern, Verwandten und Freunden und Geschwistern im Ramadan unternehmen möchtest. Setze dich vor allem mit deiner Familie vor dem Ramadan zusammen und plant gemeinsam eure Aktivitäten im Ramadan. Plant z. B. welche gemeinsamen Ibadat ihr verrichten wollt. Wie wollt ihr gemeinsam den Quran lesen und lernen, welche Gebete wollt ihr gemeinsam verrichten? Welche Sadaqa-Projekte wollt ihr angehen? Stimmt euch auch gemeinsam auf den Ramadan ein und entfernt euch von schlechten Familientraditionen. 

 

Schritt 4: Entlaste dich für den Ramadan

 

Nach dem du deine Ramadan-Ziele festgelegt hast, ist es wichtig dich für den Ramadan zu entlasten, damit du mehr Zeit, Energie und Konzentration für die Ibadat hast. Du kannst nicht 30 Tage am Ball bleiben, wenn du nicht die Strukturen dafür aufbaust, die die Umsetzung deiner Vorhaben erleichtern. Du kannst nicht deinen Ibada-Plan einhalten, wenn du dich um vieles kümmern musst, was du vor oder nach dem Ramadan erledigen könntest.

Versuche so viele Dinge wie möglich vor oder nach dem Ramadan zu erledigen, die dich im Ramadan von deinen Ibadat ablenken könnten und dir viel Zeit und Kraft rauben, wie z.B. Großeinkäufe. Erledige auch Dinge, die dafür sorgen, dass du im Ramadan entlastet bist. Versuche insbesondere das letzte Ramadandrittel möglichst frei zu halten und keine Termine in diesen Tagen einzuplanen. Denn es sind Tage und Nächte, an denen man sich für die Ibadat zurückziehen sollte und nur das Nötigste aus dem alltäglichen Leben erledigen sollte.

 

 

Schritt 5: Manage deinen Schlaf, deine Ernährung und Fitness für mehr Energie

 

Wenn du deinen Ramadan-Plan hast wirst du deine Vorhaben nur dann umsetzen könnten, wenn du genügend Energie hast. Wenn du jedoch müde bist, dich kaum konzentrieren kannst, wird dir auch der beste Plan nichts nützen. Daher ist es wichtig mit dem richtigen Managen deiner Ernährung, deines Schlafs und deiner Fitness dafür zu sorgen über den gesamten Monat hinweg genügend Energie zu haben. Es ist möglich wenn man es richtig macht. Vor allem ist es wichtig im Ramadan genug Schlaf zu bekommen. Denn die Nächte sind kurz, weil Iftar und Suhur sehr nah aneinander liegen. Es kann schnell dazu kommen Schlafmangel zu erleiden. Schlafmangel ist aber  der größte Produktivitätskiller, denn zu wenig Schlaf macht uns nicht nur müde und schlapp und unkonzentriert. Zu wenig Schlaf führt auch dazu, dass die Willenskraft und Disziplin abnimmt. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die Willenskraft und Disziplin wie eine Art Batterie ist, die sich im Laufe des Tages entlädt und nur mit Schlaf wieder vollständig aufgeladen werden kann. Wenn man also das Gefühl hat, aufgeben zu wollen oder keine Disziplin hat, sollte man darüber schlafen und man wird nach dem Aufwachen wieder mehr Willenskraft haben.

 

 

Schritt 6: Manage deine Aufgaben und deine Zeit für mehr Produktivität

Allein zu wissen, was du erreichen und vorbereiten willst, reicht nicht. Du musst auch Prioritäten setzen und wissen, womit du als erstes beginnen solltest, damit du deine begrenzte Zeit bestmöglich nutzen kannst und schnell vorankommst. Außerdem ist es wichtig, deine Zeit so zu planen, dass alle Lebensbereiche ihr Recht haben und dass sie nicht mit einander konkurrieren. Ansonsten wird es nur dazu kommen, dass du zu wenig Schlaf bekommst oder deine Zeit mit Internet, Facebook und Fernsehen etc. verschwendest, statt dich an deinen Ramadan-Plan zu halten. Ein Routine-Tagesplan für den Ramadan kann dir sehr helfen deine Ziele und Aktivitäten unter einem Hut zu bekommen. Außerdem ist es sehr hilfreich den gesamten Ramadanmonat zu planen, damit du dir die letzten 10 Tage des Ramadans für Ibadat freihalten kannst. 

 

Schritt 7: Motiviere und erziehe deine Nafs zum produktiven Umsetzen

 

Wenn du deinen Ramadan-Plan hast und deine Zeit sinnvoll geplant hast, wirst du deine Vorhaben nur dann umsetzen könnten, wenn du deine Nafs im Griff hast. Wenn dir deine Nafs ein Strich durch die Rechnung macht, wird dir auch der beste Plan nichts nützen. Und genau daran scheitern die meisten im Ramadan. Es ist also sehr wichtig zu lernen, wie du deine Willenskraft und Disziplin stärkst. Ansonsten wirst du es nicht schaffen, im Ramadan dein Bestes zu geben. Fokuszeiten und Pausen mit Belohnungen sind die wichtigsten Mittel die eigene Nafs zu erziehen. Denn wenn du begrenzte Zeiten hast, an denen du etwas leisten muss, sowie begrenzte Pausen, in denen du deine Willenskraft wieder aufbauen kannst, wirst du leistungsfähiger und produktiver.

 

 

Schritt 8: Eigene dir mit Hilfe des Ramadans gute Gewohnheiten an und führe einen Ramadan-Tagebuch

 

Der Ramadan ist wie bereits erwähnt die beste Zeit im Jahr, um an sich zu arbeiten und sich persönlich weiter zu entwickeln. Denn die Satane sind angekettet, die Tore der Hölle geschlossen und die Paradiestore sind geöffnet. Aufgrund des Fastens hast du mehr Zeit und Aufmerksamkeit für deine Seele. Es ist die beste Gelegenheit, schlechte Gewohnheiten abzulegen und diese durch gute Gewohnheiten zu ersetzen. Denn um sich eine neue Gewohnheit anzueignen, benötigt man ca. 30 Tage, möglichst ohne Unterbrechung. Welche schlechten Gewohnheiten wolltest du dir schon immer abgewöhnen und durch guten ersetzen? Jetzt ist die richtige Zeit dies zu tun. Halte deinen Fortschritt in einem Ramadan-Tagebuch fest, damit du dran bleibst und nicht die Motivation verlierst und treffe dich im Ramadan regelmäßig mit Geschwistern, die ebenfalls so wie du an sich arbeiten möchten. Die gegenseitige Unterstützung und Bestärkung hilft dir, dran zu bleiben und nicht aufzugeben. Deswegen haben wir im Ramadan leben Online-Kurs ein Kurs-Forum, das wir dazu nutzen, einander während des gesamten Ramadans mit Tipps und Ratschlägen zu helfen und gegenseitig zu bestärken.

 

 

Schritt 9: Bereite dich für die Zeit nach dem Ramadan vor

 

Das Hauptziel des Ramadans ist, dass du ein besserer und gottesfürchtiger Mensch wirst. Dein Zustand nach dem Ramadan ist ein Beleg dafür, ob dein Ramadan angenommen wurde oder nicht. Wenn du nach dem Ramadan plötzlich mit deinen guten Taten aufhörst und in alte, schlechte Gewohnheiten zurückfällst, ist das ein sehr schlechtes Zeichen dafür, dass deine Ibadat im Ramadan womöglich nicht angenommen wurden. Es ist daher sehr wichtig, dass man beabsichtigt die Ibadat nach dem Ramadan fortzuführen und ALLAH darum zu bitten die eigenen Anstrengungen anzunehmen. Die Sahaba haben nach dem Ramadan ALLAH etwa 6 Monate lang darum gebeten, dass er ihnen ihre Anstrengungen im Ramadan annehmen möge. Du brauchst auch einen Plan für die schwere Zeit nach dem Ramadan. Ja, es ist eine schwere Zeit, denn der Segen des Ramadans ist plötzlich weg und die Satane sind wieder frei. Sei daher gut vorbereitet mit einem angepassten und vereinfachten Ibada-Plan, an dem du dich auch nach Ramadan halten kannst. Du musst nicht die gleiche Leistung erbringen wie im Ramadan. Sheikh Yasir Qadhi sagte, dass man nach dem Ramadan aber mindestens 20% besser sein sollte als vor dem Ramadan. So kann man sich von Ramadan zu Ramadan steigern und verbessern.  

 

Wie du die 9-Schritte-Strategie ab heute umsetzen kannst

Wenn du die oben beschriebenen 9-Schritte richtig umsetzt, wirst du garantiert einen unvergesslichen Ramadan erleben und nach dem Ramadan ein viel besserer Mensch sein und mehr Taqua (Gottesfurcht) und Iman haben, inschaALLAH.

Das ist aber leichter gesagt als getan. Wie du dir vorstellen kannst, ist es sehr schwer diese 9 Schritte auf eigene Faust durchzugehen.

 

Du brauchst eine genaue Anleitung, um das alles umsetzen zu können.

 

Wo kannst du lernen, wie du diese 9 Schritte genau umsetzen kannst?

Gute Nachrichten: Ich habe genau dafür den Ramadan leben Online-Kurs entwickelt. Der Ramadan leben Online-Kurs wurde von mir so konzipiert, dass er dich vor, während und nach Ramadan an die Hand nimmt und durch diese 9 Schritte führt. Und das Beste dabei ist, dass du diese 9 Schritte nicht alleine durchgehst, sondern zusammen mit vielen anderen Geschwistern.

Im Folgenden möchte ich dir den Ramadan leben Online-Kurs genauer vorstellen und wie du dich gleich dafür registrieren kannst, damit du sofort damit beginnen kannst den Kurs durchzugehen, inschaALLAH.

 
 

Was ist der Ramadan leben Online-Kurs?

Der Ramadan leben Online-Kurs ist ein von mir speziell für den Ramadan entwickelter Persönlichekeitsentwicklungs-Kurs, der dich durch die oben genannten für 9 Schritte führt und dir die besten und bewährtesten Selbst- und Zeitmanagementtechniken der heutigen Zeit, zusammen mit den Produktivitätstechniken aus Quran und Sunna beibringt, damit du einen besonders produktiven und erfüllten Ramadan erleben kannst, inschaALLAH.

 

Es ist ein umfassender Kurs, der dich an die Hand nimmt und dir im Detail zeigt, was du vor, während und nach Ramadan beachten solltest und wie du MEHR ENERGIE, ZEIT & WILLENSKRAFT bekommen kannst, damit du deine Vorhaben für den Ramadan verwirklichen kannst, inschaALLAH.

Du lernst wie du mehr Energie, Zeit und Willenskraft bekommst.

 

Kursteilnehmer sagen Folgendes:

"Ich kann nur sagen das dies mein bester Ramadan bisher war, möge Allah der Erhabene das annehmen. Und ich hab Kraft und lust so wie im Ramadan weiterzumachen, das hatte ich vorher noch nie. Also inschAllah bin ich nächtes Ramadan wieder dabei den eine Steigerung gibts immer und sollte es immer geben, es könnte alles besser gelaufen sein aber ich bin zufriedener als die Vorjahre und nur das zählt jetzt für mich. Hamdulillah gibt es diesen Kurs möge Allah euch alle belohnen, ich fand es eine tolle Unterstützung." (Sajida)

"MashaAllah ich bin begeistert - endlich das, was ich gesucht habe - und bei vielen Sachen sprichst du mir aus der Seele, ich fand am besten die Aussage von dir: Man kann nicht zu alles und zu allen Ja sagen , man muss auch nein sagen und Prioritäten setzten ... auf das Wesentliche, die Hauptsache sich konzentrieren ...ich möchte noch viel mehr von dir lernen inshAAllah ... Möge Allah dich dafür belohnen und uns alle erfolgreich im Diesseits und Jenseits machen, amiin." (UmmAdam, Mutter und selbstständig)

"yaazakallahulchairan, der Kurs hat mir wirklich sehr viel gebracht." (Malika)

Wie kann dir der Kurs genau helfen?

Wenn du am Ramadan leben Online-Kurs teilnimmst, wirst du lernen, Folgendes zu meistern:

1. Mehr Klarheit & Überblick
  • Du lernst, wie du klare Ziele für den Ramadan und auch für die Zeit nach dem Ramadan richtig setzt und formulierst, um das Beste aus dem Ramadan herausholen zu können. Außerdem erhältst du einen Überblick darüber, wie der ideale Zustand eines Muslim bzw. einer Muslima im Ramadan aussieht, damit du dich daran orientieren und dich dem Ideal entsprechend deiner persönlichen Lebenssituation nähern kannst.
  • Du lernst, wie du dich und deine Familie effektiv in allen Lebensbereichen auf den Ramadan vorbereiten kannst und dabei den Überblick behältst und alles Wichtige beachtest.
 
2. Mehr Energie & Kraft
  • Du lernst wie du trotz kurzer Nächte genügend Schlaf bekommst, auch wenn du Vollzeitmutter mit Kleinkindern und/oder berufstätig bist.
  • Du lernst wie du mit einigen Änderungen in der Ernährung deine Leistungsfähigkeit erheblich verbessern kannst und was du daher zum Suhur und Iftar essen solltest. 
  • Du lernst wie du deinen Biorythmus produktiv nutzen kannst, damit du genügend Kraft für deine täglichen Verpflichtungen hast.
  • Du lernst wie du dich für den Ramadan entlasten kannst.

3. Mehr Zeit & Baraka

  • Du lernst, wie du deine Zeit richtig planst, damit du den gesamten Ramadanmonat Tag für Tag bestmöglich für die Ibadat nutzen kannst, ohne unter Schlafmangel und Müdigkeit zu leiden. Du lernst insbesondere, wie du nach dem Vorbild des Propheten (ALLAHs Segen und Frieden mit ihm) allen Lebensbereichen ihr Recht geben kannst.
  • Du lernst, wie du den Überblick über alle deine Aufgaben und Termine bekommst und wie du Prioritäten richtig setzt, damit du deine Zeit nicht mit unwichtigen Dingen verschwendest, sondern dich den Aufgaben widmest, die dich für deine Ziele am weitesten voranbringen.
  • Wenn dir die Baraka in deiner Zeit und in deinem Handeln fehlt, dann wirst du trotz guter Selbstorganisation und Planung nicht erfolgreich sein. Daher lernst du, wie du in deinem Alltag und in deinem Leben mehr Baraka (Segen) von ALLAH bekommen kannst.

4. Produktiv trotz Herausforderungen im Ramadan (Kinder, Schwangerschaft, Stillzeit, Umzug etc.)

  • Du lernst, wie du als Frau auch während deiner Tage viele Ibadat machen kannst und dein Iman nicht unbedingt in den Keller gehen muss.
  • Du lernst wie du auch dann produktiv im Ramadan sein kannst, wenn du nicht fastet weil du z.B. schwanger bist, oder stillst, oder aus gesundheitlichen Gründen.
  • Du lernst wie du einen täglichen Routineplan erstellst der speziell auf dich und deine Situation ausgerichtet ist und dir hilft an deinen Iman trotz täglicher Herausforderungen zu meistern, seien es besondere Events wie z.B. Umzüge oder einfach Kinder die viel Aufmerksamkeit und Zeit benötigen.

5. Mehr Disziplin, Fokus und Willenskraft

  • Du lernst, wie du dir das Umsetzen erleichtern und das ständige Aufschieben von wichtigen Aufgaben überwinden kannst.
  • Du lernst, wie du deine Selbstdisziplin und das Durchhaltevermögen stärken und deine Nafs erziehen kannst, damit du während des gesamten Ramadans und auch nach Ramadan am Ball bleibst und nicht nachlässig wirst. Dabei hilft insbesondere das private Kurs-Forum. Es nehmen bereits viele Geschwister am Kurs teil und tauschen sich im Forum aus. Mit Hilfe des Forums können wir uns alle während des gesamten Ramadans gegenseitig unterstützen und bestärken, damit wir einen besonders produktiven und erfolgreichen Ramadan erleben und auch nach dem Ramadan bei unserer positiven Weiterentwicklung bleiben und nicht in alte und schlechte Gewohnheiten zurückfallen.
  • Du lernst, wie du den Ramadan produktiv verbringst und am Ball bleibst, wenn es mal schwieriger wird. Du lernst vor allem auch, wie du dich auf die letzten 10 Nächte und Lailatul-Qadr vorbereitest.
  • Außerdem lernst du, wie du einen produktiven und erfüllten ‘Id-ul-Fitr (Fastenbrechenfest) verbringst.
  • Und schließlich lernst du, wie du deine neu gewonnenen Ibada- und Erfolgs-Gewohnheiten auch nach Ramadan beibehältst und nicht in alte und schlechte Gewohnheiten zurückfällst.

 

Der Ramadan leben Online-Kurs hilft dir also dabei, sowohl im Ramadan als auch in der Zeit außerhalb des Ramadans richtig produktiv zu sein und den Ramadan bestmöglich zu nutzen, um dich zu einem besseren “Ich” weiter zu entwickeln.

Du brauchst übrigens keinerlei Vorkenntnisse zu haben. Auch wenn du ein sehr chaotischer Mensch bist, dich kaum auf den Ramadan vorbereitet hast und absolut keinen Plan hast, wie du jetzt im Ramadan produktiver werden kannst, kann dir der Online-Kurs helfen. Denn ich habe den Kurs so konzipiert, dass er dich von Anfang an Schritt für Schritt von einem absolut unproduktiven Zustand in einem deutlich produktiveren Zustand führen kann, inschaALLAH. D. h. du gehst genau die Schritte, die mir und vielen anderen geholfen haben, in ihrem Alltag produktiver zu werden und das Beste aus ihrer Zeit zu machen.

 

Der Kurs setzt auch nicht voraus, dass du bereits viel Wissen im Islam hast. D. h., wenn du frisch konvertiert bist und es dein erster Ramadan ist und du dich im Moment sehr überfordert fühlst, ist der Kurs ebenfalls genau richtig für dich. Denn er hilft dir Klarheit darüber zu bekommen, was höhere Priorität hat und womit du als erstes beginnen solltest.

 

 

Im Folgenden gebe ich dir nun einen Überblick über die Kursinhalte des Ramadan leben Online-Kurses geben und wie dieser aufgebaut ist.

 

Wie ist der Ramadan leben Online-Kurs aufgebaut?

So sieht der interne Kursbereich aus, zu dem du gleich sofort den Zugang erhalten kannst:

 

Der Kurs ist wie folgt aufgebaut:

 

  • 9 umfassende Module: Der Kurs besteht aus 9 Modulen, die dich durch den 9-Schritte-Plan für einen produktiven und erfüllten Ramadan führt. Die Module bestehen aus Textanleitungen und bald auch Videos. Ich werde dir gleich einen genaueren Überblick über die einzelnen Modulinhalte geben.

  • Täglich neue Kursinhalte: Täglich bekommst du neue Kursinhalte freigeschaltet. Der Grund, warum du nicht alle Inhalte auf einmal erhältst, ist der, dass ich dafür sorgen möchte, dass du die Kursinhalte auch wirklich vom Anfang bis zum Ende, Schritt für Schritt durcharbeitest und nicht einzelne wichtige Inhalte überspringst. Auch sorgt das dafür, dass du nicht überfordert wirst und dich jeweils auf eine einzige Sache konzentrieren kannst. Denn Konzentration ist unglaublich wichtig, um etwas erfolgreich umsetzen zu können.

  • Praktische Aufgaben: Zu jeder Lektion wirst du außerdem praktische Aufgaben bekommen, die dir dabei helfen sollen, die Inhalte aus dem Kurs in umzusetzen. Denn das ist ja schließlich das eigentliche Ziel des Kurses. Du bist aber bei der Umsetzung nicht auf dich alleine gestellt und kannst mich jederzeit um Rat und Hilfe bitten. Ich freue mich, dir bei allen Schritten weiter helfen zu können, inschaALLAH

  • Zusätzliche Bonus-Inhalte: Neben den 9 Modulen warten auf dich außerdem nützliche und wertvolle Boni, wie z. B. ein interessantes Interview, das ich mit Sheikh Neil bin Radhan über Zeit- und Selbstmanagement geführt habe. Es werden mit der Zeit inschaALLAH noch viele weitere Interviews mit produktiven und bekannten Muslimen folgen. Auch erhältst du von mir hilfreiche Zeitpläne (Ramadanplaner, Tagesplaner, Wochenplaner) und Checklisten, wie z. B. die “Schnellstart-Anleitung für die Ramadanvorbereitung”, oder eine "Demut im Gebet"-Checkliste, die dir dabei hilft, sofort mehr Demut im Gebet zu entwickeln. Aber das ist noch nicht alles, was auf dich wartet. Ich werde dir gleich alle  Boni detailliert auflisten.

  • Fragen & Antworten: Du hast während des gesamten Ramadans die Möglichkeit, mir alle deine Fragen zu den einzelnen Kursinhalten und zur Umsetzung zu stellen. Ich werde alle Fragen inschaALLAH persönlich beantworten. Mein Ziel ist es, dass du alles verstehen und umsetzen kannst und dass du die Probleme, die dich daran hindern produktiv zu sein, lösen kannst, inschaALLAH.

  • Community-Forum: Außerdem bietet der Kurs, wie bereits erwähnt, ein Community-Forum, das dich an einem schönen Umma-Feeling teilhaben lässt, was für den dauerhaften Erfolg sehr wichtig ist. Die Community wird von Geschwistern gebildet, die genauso wie du und ich produktiv und erfolgreich sein wollen. Wir werden uns im Laufe des Ramadans mit Hilfe des Forums gegenseitig unterstützen und bestärken. Das ist insbesondere sehr schön für solche, die sich im Ramadan eher einsam fühlen. Es ist eine schöne private Atmosphäre, in der es jeder einzelne ernst meint und an sich arbeiten will. Wir tauschen uns im Forum über unsere Erfahrungen und Probleme aus und helfen einander mit Ratschlägen und Tipps. Du kannst außerdem mit anderen Geschwistern gemeinsame Ziele setzen und diese sowohl im Laufe des Ramadan, als auch nach dem Ramadan verfolgen und dich im Forum darüber austauschen. Egal was dich gerade daran hindert produktiv zu sein, die Forencommunity und ich können dir mit ALLAHs Erlaubnis weiterhelfen, damit du deinen bisher besten Ramadan erleben kannst, inschaALLAH.

 

Der Ramadan leben Online-Kurs bietet dir all das und mehr, damit du die gesamte Ramadanzeit bestmöglich für deinen jenseitigen und diesseitigen Erfolg nutzen kannst und nicht nachlässig wirst, inschaALLAH. Denn die Inhalte, die du in diesem Kurs lernen wirst, sind absolut notwendig, um produktiv und erfolgreich werden zu können. Ich spreche hier nicht nur aus eigener Erfahrung und sondern auch aufgrund meiner Beschäftigung mit erfolgreichen Menschen.

 

Lass mich dir nun einen detaillierten Überblick über die Kursinhalte geben.

 

Die Kursinhalte

 

Modul 0: Einführung & Schnellstart Ramadan-Vorbereitung

  • Erste Schritte im Kurs-Bereich

  • Einführung in den Ramadan leben Online-Kurs

  • Schnellstart Vorbereitung auf den Ramadan

 

 

Modul 1: Ramadan-Vision & Ramadan-Ziele

  • Wie du deine Einstellung gegenüber dem Ramadan korrigieren kannst, damit dein Inneres auf Erfolg eingestellt ist.
  • Die Bedeutung des Ramadans und wie du mit Hilfe des Ramadans dich in allen Lebensbereichen positiv verändern kannst.
  • Wie du eine persönliche Ramadan-Vision entwickelst, aus der du deine Motivation im Ramadan schöpfen kannst

  • Wie du deine Ramadan-Ziele für alle deine Lebensbereiche richtig setzt und planst

 

Modul 2 - Dein Ibada-Plan für Ramadan

  • Wie du einen persönlich auf dich abgestimmten Ibada-Plan erstellen kannst
  • Wie du mit Hilfe des Fasten deine Persönlichkeit entwickeln kannst
  • Dein Quran-Plan
  • Deine Du'a-Liste mit Bittgebeten die angenommen werden
  • Dein Gebets-Plan
  • Dein Sadaqa- & Zakat-Plan
  • Ibada-Plan während Menstruation & Wochenbett: Welche Ibadat Frauen an den Tagen, an denen sie nicht beten und fasten können verrichten können

 

Modul 3 - Ramadan mit Familie & Gemeinschaft

  • Wie du mit deiner Familie einen wunderschönen Ramadan erleben kannst.
  • Was du mit deinen Kindern zum Ramadan unternehmen kannst.
  • Wie du den Ramadan produktiv mit Geschwistern im Islam verbringen kannst
  • Wie du dafür sorgen kannst, dass du die Zeit mit Familie & Geschwistern im Islam produktiv nutzen kannst 

 

Modul 4 - Entlastung und intensive Vorbereitung für den Ramadan 

 

  • Wie du dich für den Ramadan entlasten kannst

  • Wie du dich richtig auf den Ramadan vorbereiten kannst, auch wenn du nicht sehr viel Zeit hast

  • Was du bei Arbeit, Studium, Haushalt und anderen alltäglichen Verpflichtungen beachten solltest.

 

Modul 5 - Energiemanagement (Ernährung, Schlaf, Fitness)

  • Wie du deinen Schlaf richtig managest, und wie du genügend Schlaf bekommen kannst
  • Was du bei deiner Ernährung beachten solltest
  • Sport ja, oder nein? Was du beachten solltest, um körperlich fit zu werden und zu bleiben.

 

Modul 6: Aufgaben- und Zeitmanagement für mehr Produktivität

  • Wie du den Überblick über alle deine Aufgaben und Projekte im Alltag bekommst.

  • Wie du eine sinnvolle Ramadan-Monatsplanung machst

  • Du lernst, wie du einen Tages-Routineplan entwickelst, der sich an deine persönliche Lebenssituation richtet und dir hilft, dich mental, spirituell und körperlich auf den Ramadan vorzubereiten und daran zu gewöhnen. Außerdem lernst du, wie du dich dabei der Baraka-Quellen bedienst, um mehr Segen im Leben zu bekommen.

  • Wie du Prioritäten richtig setzen und erkennen kannst, welche Aufgaben dich mit wenig Anstrengung weit voranbringen.

  • Wie du deine Woche sinnvoll planen kannst, damit du allen Lebensbereichen ihr Recht gibst und in balance lebst.

  • Wie du mit Hilfe einer effektiven Tagesplanung jeden Ramadantag bestmöglich nutzen und richtig produktiv sein kannst.

  • Zeitmanagement-Tipps für Frauen & Mütter: In einem Teil dieses Moduls widme ich mich insbesondere der Zeitplanung speziell für Frauen und Mütter.

 

 

Modul 7: Selbstmanagement für leichteres Umsetzen und die Nafs mit Hilfe des Ramadans erziehen

  • Wie du deine Vorhaben mit Ihsan umsetzen kannst, um mehr Baraka von ALLAH zu erhalten.
  • Wie du deine Selbstdisziplin stärken, Aufschieberitis überwinden und deine Willenskraft aufbauen kannst.
  • Wie du deine Konzentration stärken und Ablenkungen minimieren kannst
  • Wie du mehr Baraka in deinem Leben bekommen kannst und dich vor Baraka-Zerstörern schützt.
  • Wie du dir mit Hilfe des Ramadans neue gute Gewohnheiten aneignen kannst und wie du mit Hilfe der Gemeinschaft dabei erfolgreich werden kannst.

 

Modul 8: Die Zeit während des Ramadans

  • Der erste Ramadan-Abend

  • Wie du den gesamten Ramadan über mit Hilfe eines Ramadan-Tagebuches und einer Selbstfragen-Liste (Muhasaba-an-Nafs) motiviert und am Ball bleibst.

  • Wie du mit dem Ramadan-Tief richtig umgehen kannst, welches einen bereits eine Woche nach Beginn des Ramadans treffen kann

  • Die Zakat-ul-Fitr und was du dabei beachten solltest

  • Der I’tikaf und wie du dich auf die letzten 10 Tage des Ramadan und Lailatul-Qadr vorbereiten kannst.

 

 

Modul 9: Die Zeit nach dem Ramadan

 

  • Die Ibada des 'Id-ul-Fitrs (Fastenbrechenfests) und was man am Abend davor vorbereiten sollte.

  • Die Ramadan-Rückschau und welche positive Wirkung der Ramadan bei dir hatte und Du’a um die Annahme der Ibadat

  • Das freiwillige Fasten nach dem Ramadan

  • Dein Ibada-Plan für die Zeit nach dem Ramadan

  • Wie du gute Gewohnheiten nach dem Ramadan beibehalten kannst.

 

 

 

Weitere hilfreiche Inhalte

 

Im Mitgliederbereich erhältst du außerdem zusätzlich folgende nützliche Inhalte:

 

  1. Interviews mit produktiven Muslimen, wie z. B. Sheikh Neil bin Radhan

  2. Hilfreiche Checklisten, wie z. B. die Ramadan-Tages-Checkliste, die "Demut im Gebet"-Checkliste

  3. Zeitpläne, wie z.B. der Tagesplaner, Wochenplaner, Monatsplaner

  4. Ramadan-Kalender und Ramadanplaner

  5. Und noch vieles mehr!

 

 

Das alles und mehr wirst du inschaALLAH lernen und erhalten, wenn du noch heute am Kurs teilnimmst. Es ist auch sehr leicht am Kurs teilzunehmen. Sobald du dir gleich unten deine Mitgliedschaft gesichert hast, bekommst du eine E-Mail mit deinen Zugangsdaten und dem Link zum internen Kursbereich und schon kannst du dich im internen Kursbereich einloggen. Du bekommst einen klaren Kursplan und wirst durch die ersten Schritte geführt , die dir dabei hilft, dich im Kursbereich leicht zurechtzufinden und mit dem Kurs zu beginnen. Es ist alles sehr simpel und einfach aufgebaut und du brauchst keinerlei technische Kenntnisse.

Der Vorteil beim Online-Kurs ist außerdem, dass du bequem von zu Hause teilnimmst und dir deine Zeit selber einteilen kannst, wann du daran arbeiten möchtest. Du brauchst auch nicht allzu viel Zeit für die einzelnen Module. Jedes Modul hat übrigens eine Zusammenfassung, so dass du die Inhalte schnell wiederholen und sofort umsetzen kannst.

Wenn du dich übrigens noch heute für den Kurs registrierst, kannst du dir einen besonderen Bonus im Wert von 350 Euro sichern. Außerdem hilfst du mit deiner Teilnahme auch Geschwistern in Not. Mehr dazu erfährst du gleich weiter unten.

Lass mich dir aber vorher kurz etwas über mich erzählen und warum ich dir mit meinem Wissen über Zeit- und Selbstmanagement dabei helfen kann, einen besonders produktiven und erfolgreichen Ramadan zu erleben, inschaALLAH.

Wer bin ich und warum habe ich den Kurs entwickelt?

 

Mein Name ist Hadhemi Gafsi, die Gründerin von Islam-leben.de und Entwicklerin des Lebens-, Selbst- und Zeitmanagementkurses für Muslime. Ich bin eine alleinerziehende und berufstätige Mutter, die es sich zur Berufung gemacht hat, Muslimen dabei zu helfen, sich und ihre Zeit gut zu organisieren, damit sie mehr aus ihrem Leben machen und in Diesseits und Jenseits erfolgreich werden können, inschaALLAH.

Ich beschäftige mich seit 2005 sehr intensiv mit den Themen Lebens-, Selbst- und Zeitmanagement, weil ich das Problem hatte, all die Dinge, die ich mir vorgenommen habe, und alle meine Lebensbereiche nicht unter einem Hut bringen zu können. Auch litt ich vor allem sehr stark unter der berüchtigten “Aufschieberitis” und konnte mich nur schwer für wichtige und dringende Aufgaben aufraffen, auf die ich einfach keine Lust hatte. Um dieses Problem zu lösen, habe ich jede Literatur verschlungen, die ich zu den Themen Lebens-, Selbst- und Zeitmanagement in die Hand kriegen konnte und habe sehr viele Kurse dazu belegt und etliche Zertifikate erhalten.

Ich wurde alhamdulillah mit der Zeit immer produktiver und so wurde meine Beschäftigung mit diesen Themen und allem, was mit Produktivität und Erfolg zu tun hat, zu meinem Hobby. So nehme ich pro Jahr an mindestens vier Kursen teil (pro Quartal einer) und lese die neuesten Bücher, die herauskommen. Du kannst meine Mitarbeiter fragen, wie süchtig ich nach neuem Wissen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und Produktivität bin. Du siehst also, ich bilde mich ständig weiter, denn es ist einfach mein Hobby, mich mit diesem Thema zu beschäftigen und mich weiterzuentwickeln.

Ich möchte all dieses Wissen und meine persönlichen Erfahrungen bei der Umsetzung nicht für mich allein behalten, sondern mit allen meinen Geschwistern im Islam teilen.

Alhamdulillah kann ich heute sagen, dass meine Produktivität enorm zugenommen hat. Ich werde von Freunden und Bekannten oft verblüfft gefragt: “Mensch Hadhemi, wie schaffst du das eigentlich nur? Du leitest so viele Projekte, hast dich selbstständig gemacht und bist gleichzeitig alleinerziehende Mutter eines unglaublich aktiven Kindergarten Jungen!". Meine Antwort darauf lautet: "Es ist vor allem eine Frage der Selbstorganisation und auch wie viel Baraka man von ALLAH für seine Zeit und Taten erhält." Aber wie gesagt, das war nicht immer so bei mir und ich bin ALLAH sehr dankbar dafür, dass ER mich hierher geführt hat, alhamdulillah, und ich bitte IHN mir weiter zu helfen, an mir zu arbeiten. Ich bitte IHN aber vor allem auch darum, mir zu helfen, all das Wissen und die Erfahrung, die ich im Laufe der Zeit gewinnen konnten, so vielen Geschwistern wie möglich mitzugeben und dabei zu helfen, an ihrem Erfolg in Diesseits und Jenseits zu arbeiten.

Ich möchte dir sehr gerne zeigen, wie du dich und deine Zeit besser organisieren kannst und wie du vor allem von ALLAH mehr Baraka für deine Taten und Zeit erhalten kannst, inschaALLAH.

Warum habe ich den Ramadan leben Online-Kurs entwickelt?

Alhamdulillah konnte ich mit meiner bisherigen Arbeit zum Thema Lebens-, Selbst- und Zeitmanagement bereits vielen Geschwister helfen. Ich bekomme täglich viele E-Mails und Kommentare von Geschwistern, die mir von ganzem Herzen für meine Arbeit danken, weil ich ihnen mit meinen Tipps weiter geholfen habe. Aber das war bisher nur ein Bruchteil von dem, was ich an Hilfe und Informationen anzubieten habe. Deswegen habe ich den Ramadan leben Online-Kurs entwickelt, in welchem ich sehr viel mehr reingesteckt habe und der dich zu einem ganz anderen Level bringen kann. Denn ich habe in diesem Kurs unglaublich viel Wissen, viel Arbeit und viel Zeit reingesteckt.

Ich möchte allen meinen Geschwistern zeigen, wie man diese besondere und gesegnete Zeit nutzen kann, um seine Produktivität enorm voranzutreiben, um dadurch in Diesseits und Jenseits glücklich sein zu können. Wir wollen doch schließlich alle für immer glücklich und zufrieden sein, d. h. nicht nur in diesem kurzen diesseitigen Leben, sondern vor allem im jenseitigen Leben, welches nie endet. Wenn es dir also bisher sehr schwer gefallen ist, an deiner Nafs und dem Umgang mit deiner Zeit zu arbeiten, dann ist jetzt die richtige Zeit dafür!

Geschwister, die bereits am Ramadan leben Online-Kurs teilnehmen, haben mir mitgeteilt, wie begeistert sie von dem Kurs sind. Du kannst weitere Rezensionen zum Kurs gleich weiter unten lesen.

"Assalamu aleikum, ich habe vorgestern mit dem Kurs angefangen, und ich bin begeistert! Mascha'ALLAH, all die Arbeit, die Du da reingesteckt hast, möge Allah Dich dafür reichlich belohnen! Ich bin Dir sehr für die vielen Koranstellen und Hadithe dankbar, die du in die Lektionen eingebettet hast. Ich lerne sehr viel dadurch! Ich bin sooo froh, dass ich Deinen Kurs gefunden hab! Elhamdulillah!" (Johanna, vielbeschäftigte Mutter)
 
"Man merkt, dass du von diesem Thema Ahnung und Wissen hast, das du vermitteln kannst, denn du sprichst viele der typischen Hindernisse an, die ich auch habe." (Carolin)

Ich erzähle dir das alles übrigens nicht, um anzugeben, sondern viel mehr, um dir zu verdeutlichen, dass der Online-Kurs dir wirklich dabei helfen kann, deinen bisher besten und produktivsten Ramadan erleben zu können, durch den du dich dauerhaft zu deinem besseren Ich weiterentwickeln kannst, inschaALLAH.

Lese dir nun durch, was andere Geschwister zum Kurs sagen, die bereits am Kurs teilnehmen:

Was andere zum Ramadan leben Online-Kurs sagen

"Ich kann nur sagen das dies mein bester Ramadan bisher war, möge Allah der Erhabene das annehmen. Und ich hab Kraft und lust so wie im Ramadan weiterzumachen, das hatte ich vorher noch nie. Also inschAllah bin ich nächtes Ramadan wieder dabei den eine Steigerung gibts immer und sollte es immer geben, es könnte alles besser gelaufen sein aber ich bin zufriedener als die Vorjahre und nur das zählt jetzt für mich. Hamdulillah gibt es diesen Kurs möge Allah euch alle belohnen, ich fand es eine tolle Unterstützung." (Sajida)
 
"Ich fand den Ramadan super und möchte gerne wieder einen am besten noch besseren Ramadan erleben. Alhamdulillah. Die Gemeinschaft hier hat mir auch sehr geholfen, alhamdulillah. Baraka Allah hua fiki." (Hafsa, Mutter)

“Ich bin sehr begeistert von dem, was ich bisher gelesen habe. maa schaa Allah. Ich habe auch schon angefangen, mir Listen und Pläne anzulegen. Alhamdulillah. Möge Allah taala dich reichlich für deine mühe belohnen. amiiin” (Khadija)

"MashaAllah ich bin begeistert - endlich das, was ich gesucht habe - und bei vielen Sachen sprichst du mir aus der Seele, ich fand am besten die Aussage von dir: Man kann nicht zu alles und zu allen Ja sagen , man muss auch nein sagen und Prioritäten setzten ... auf das Wesentliche, die Hauptsache sich konzentrieren ...ich möchte noch viel mehr von dir lernen inshAAllah ... Möge Allah dich dafür belohnen und uns alle erfolgreich im Diesseits und Jenseits machen, amiin." (UmmAdam, Mutter und selbstständig)

"yaazakallahulchairan, der Kurs hat mir wirklich sehr viel gebracht." (Malika)

Ceni, Diplom-Psychologin, schreibt:

"Zunächst einmal bin ich sehr beeindruckt, wie dieser Kurs aufgebaut ist. Man merkt sofort, dass die Leiterin des Kurses sich viel Mühe und Arbeit gemacht hat, um so einen effektiven Kurs zu gestalten. Das hat bestimmt viel Zeit gekostet. Da sind wir ja wieder bei dem Thema :). Sehr positiv fand ich, dass der Kurs übersichtlich gestaltet ist. Zunächst legt man ein Profil an und wird ausführlich eingewiesen, wie alles funktioniert. Die ersten Schritte sind dabei hilfreich. Mir hat die Art und Weise, wie die Texte formuliert sind, gut gefallen. Zudem schafft es die Leiterin, den Leser zu motivieren und spricht ihn direkt an, so dass der Inhalt wenig theoretisch, sondern praktisch aufbereitet erscheint und natürlich auch ist. Hilfreich finde ich, dass es am Ende eines Moduls eine Zusammenfassung gibt, so werden die wichtigsten Schritte noch einmal auf den Punkt gebracht. Ich finde auch die vielen Beispiele, u. a. aus der Sunna unseres Propheten saws und die Geschichten aus dem Leben der Kursleiterin gelungen. So werden die Anleitungen lebendig. Interessant finde ich auch das Interview mit einem Experten. Ich selbst habe den Kurs genutzt, um meine tägliche Planung zu optimieren. Ich bekam die Energie, Ordnung in meinem Umfeld zu schaffen. Ich kann diesen Ramadankurs jedem weiterempfehlen, der besser mit sich selbst und seiner Zeit umgehen möchte und dabei eine Menge lernen kann. Hadhemi, ich bin echt beeindruckt über deine Mühe und ausführliche Darstellung. Man merkt, dass da ganz viel Arbeit dahintersteckt, mashallah. Du füllst mit diesem Thema und die Art, wie du es aufbereitest eine wichtige Lücke."

Update:

As salamu alaikum liebe Hadhemi, ich möchte dir für deinen Ramadan-Online-Kurs danken. Ich möchte dir kurz über meine Erfahrungen im Ramadan berichten: Da jetzt leider der gesegnete Monat zu Ende geht, spüre ich, wie ich mich verändern habe. Alhamdulillah, obwohl ich aus gesundheitlichen Gründen nicht fasten konnte, habe ich bei mir folgende Veränderungen festgestellt, die auch im Zusammenhang mit deinem Kurs stehen. Ich merke, dass ich gottesfürchtiger geworden bin und die Gebote Allahs mehr liebe (freiwillige Ibada) und dass ich Allahs Verbote mehr respektiere. Zum Beispiel hat sich meine innere Haltung verändert.  Ich hoffe, dass meine Veränderungen noch lange nach dem Ramadan bestehen bleiben und nicht gleich in den Fluten des Arbeitsalltags verpuffen. Jedenfalls danke ich dir für deine ganze Arbeit, so was Tolles wie diesen Kurs zu entwickeln. Möge Allah dich für all deine Bemühungen und Arbeit inschallah reichlich belohnen. Amin! Alaikum salam und liebe Grüße, Ceni

Habiba, verheiratet, Studentin, schreibt:

"Die "Erste Schritte" Anleitung war sehr hilfreich, besonders wenn man sich als Anfänger hier umschaut und noch nie an einem vergleichbaren Online-Kurs teilgenommen hat. Oft liegt die Schwierigkeit darin, dass die Anleitungen zu ungenau sind und wenn man alleine vor dem PC sitzt und niemanden direkt fragen kann, man nicht oder nur schwer weiterkommt. Hier ist jeder Schritt detailliert beschrieben und mit kleinen Anekdoten versehen, sodass man nicht nur genau weiß, was man als nächstes tun soll, sondern auch etwas lernt und motiviert wird. Und überhaupt sind die kleinen Geschichten und Selbstversuche eine gute Abwechslung, die die Konzentration heben, weiteres Interesse weckt und Wissen vermittelt. Besonders schön finde ich neben den eigenen Erfahrungserzählungen, die islamischen Gegenstücke zur wissenschaftlichen Information und Methode. Das Vereinen dieser beiden Aspekte macht die ganze Idee eines Zeitmanagement-Kurses für Muslime sinnvoll. Und das motiviert einen Muslim nochmal ein ganzes Stück mehr, denn so bringt man weltliches Leben und Ibadat zusammen und man hat kein schlechtes Gewissen, wenn man so viel Zeit in seine "Karriere" investiert. Die Idee des Austausches im Forum gefällt mir gut, da man die anderen Kursteilnehmer kennenlernen kann und vor allem mit der Leiterin der Kurse in ständigem Kontakt steht. Mein Problem bei der Produktivität ist das Alleinsein, was durch die anderen Teilnehmer und den Austausch über gemeinsame Erfahrungen bestimmt gedämmt wird. Die Aufstellung des Kurses ist sinnvoll und für jeden Muslim (Der Zeitmanagement-Kurs auch für nicht-Muslime) wichtig, da es immer wiederkehrende Themen sind. Im Großen und Ganzen hat mir der Kurs und der Aufbau der Seite sehr gut gefallen. Ich freue mich auf den weiteren Verlauf und hoffentlich viele persönliche positive Veränderungen."

 

Für wen ist der Kurs geeignet und für wen nicht?

 

Der Ramadan leben Online-Kurs ist genau richtig für dich,

 

  • wenn du die letzten Ramadane unzufrieden mit deiner Leistung warst und verhindern willst, dass sich das diesen Ramadan wiederholt.

  • wenn du den Wunsch hast, dass dieser Ramadan dein bisher bester Ramadan werden soll, oder zumindest besser als die letzten Ramadanmonate, die du bisher erlebt hast.

  • wenn du an dir arbeiten und dich zum bessern ändern willst und bereit bist dafür auch etwas zu tun.

  • wenn du bereit bist täglich etwas Zeit für den Kurs und die Umsetzung des Gelernten zu investieren.

 

Trifft mindestens ein Punkt auf dich zu? Dann ist der Kurs genau richtig für dich.

 

Der Kurs ist jedoch nicht für dich geeignet,

 

  • wenn du nicht bereit bist zumindest ein bis zwei Stunden die Woche für den Kurs zu investieren.

  • wenn du dir erhoffst, dass sich durch bloße konsumieren des Kurses etwas ändern wird, ohne dass du etwas dafür tust.

  • wenn du nicht an dir arbeiten und dich zu deinem besseren Ich ändern möchtest.

Wenn diese Punkte auf dich zutreffen ist der Kurs nicht richtig für dich. Dann kannst du aufhören weiter zu lesen.

Der Kurs ist nur für solche geeignet, die auch bereit sind, in ihren Erfolg zu investieren, ihren persönlichen Ramadan-Plan auszuarbeiten und entsprechend zu handeln. Wenn du dir also keine Arbeit machen willst, dann ist dieser Kurs nicht der richtige für dich. Bist du jedoch bereit, etwas für deinen Erfolg in Diesseits und Jenseits zu tun, so ist dieser Kurs genau der richtige für dich.

 

Es ist nun die Zeit gekommen, dich zu entscheiden!

 

Es ist jetzt die Zeit gekommen, dich zu entscheiden, ob du etwas für deinen Erfolg in diesem Ramadan tun willst. Es ist jetzt Zeit, dich zu entscheiden, ob du zu denen gehören willst, denen ALLAH in diesem Ramadan alle ihre vergangenen Sünden vergeben wird und ob du bereit bist, auch etwas dafür zu tun. Denn wenn nicht jetzt, wann willst du dann an deinem Erfolg arbeiten? Wenn nicht diesen Ramadan, wann dann? Dieser Ramadan kann womöglich dein allerletzter Ramadan sein und damit auch deine allerletzte Chance, um deinen jenseitigen, aber auch diesseitigen Erfolg innerhalb kürzester Zeit zu maximieren und zu den Gewinnern gehören zu können.

Du kannst es schaffen! Jeder kann es! ALLAH hat jedem von uns die Möglichkeit gegeben, Seine Vergebung zu erlangen und erfolgreich zu werden. Egal ob die Ramadanmonate der letzten Jahre für dich erfolgreich waren oder nicht, willst du nicht, dass dieser Ramadan anders wird? Willst du nicht, dass es dein bisher bester Ramadan wird? Möchtest du nicht einen besonders erfolgreichen, schönen und produktiven Ramadan erleben, bei dem du alles gegeben hast und deswegen kein schlechtes Gewissen zu haben brauchst? Willst du diese gesegnete Zeit endlich bestmöglich nutzen, damit du am Ende dieses Ramadans sagen kannst: "Alhamdulillah! Das war bisher mein bester und produktivster Ramadan überhaupt!"?

Du kannst es schaffen und hast diesmal alhamdulillah die Möglichkeit, am Ramadan leben Online-Kurs teilzunehmen, der dir dabei helfen kann, deinen bisher besten Ramadan erleben zu können. Also, egal wie die Ramadanmonate der letzten Jahre bei dir ausgegangen sind, dieser Ramadan kann ganz anders werden. Vergangenheit ist Vergangenheit. Nutze jetzt dieChance, denn sie könnte deine letzte sein.

Und wie gesagt, du brauchst für diesen Kurs keinerlei Vorkenntnisse mitzubringen. Er ist sowohl für absolute Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Das einzige, was du mitbringen musst, ist die Bereitschaft an deinem Erfolg in Diesseits und Jenseits zu arbeiten und die Verantwortung für dein eigenes Handeln und deine derzeitige Lebenssituation zu übernehmen. Wenn du eine Veränderung in deinem Leben wünschst, dann musst du etwas dafür tun.

Und ich bin davon absolut überzeugt, dass du es schaffen kannst, weil ich alhamdulillah mit ALLAHs Hilfe diesen umfassenden Kurs erstellt habe, der dich an die Hand nimmt, Schritt für Schritt führt und dich trainiert, wie du im Ramadan und auch außerhalb des Ramadans produktiver werden kannst. Ich persönlich lege einen sehr großen Wert darauf, dass ein Kurs umfassend sein muss und dir wirklich alles beibringen soll, was du wissen musst, um in einem Bereich erfolgreich werden zu können. Nur dann ist es wirklich ein sehr guter Kurs.

Zusammenfassung

Ich möchte hier nochmal kurz zusammenfassen, worum es im Ramadan leben Online-Kurs geht:

Der Ramadan leben Online-Kurs ist ein speziell für den Ramadan Selbst- und Zeitmanagement-Kurs, der dir die besten und bewährtesten Zeit- und Selbstmanagementtechniken der heutigen Zeit, zusammen mit den Produktivitätstechniken aus Quran und Sunna beibringt, damit du einen besonders produktiven und erfolgreichen Ramadan erleben kannst, inschaALLAH. Es ist ein umfassender Kurs, der dich an die Hand nimmt und im Detail zeigt, wie du dich und deine Zeit besser organisieren kannst und wie du von ALLAH mehr Baraka in deine Taten, Zeit und Leben erhalten kannst, inschaALLAH. Der Online-Kurs hilft dir insbesondere dabei dich auf die letzten 10 Tage und Nächte des Ramadans vorzubereiten und die Lailat-ul-Qadr (Nacht der Macht) bestmöglich zu nutzen. Außerdem hilft dir der Kurs dabei, dir im  Ramadan Erfolgs-Gewohnheiten anzueignen, die du auch nach dem Ramadan dauerhaft beibehältst, inschaALLAH.

 

Wieviel kostet der Kurs?

Das, was du mit Hilfe dieses Kurses erreichen kannst, ist unbezahlbar. Im Jenseits wird uns unser Geld nichts nützen, wenn wir es bis dahin nicht auf dem Wege ALLAHs investiert haben. Es gibt viele Quranverse und Ahadith, die darüber sprechen, dass man sich am Jüngsten Tag nicht mit seinem Geld und Vermögen freikaufen kann. Denn diese Dinge hinterlassen wir im Diesseits, wenn wir sterben. Wir nehmen nur unsere Taten mit ins Grab. Wenn wir bis zu unserem Tod nicht genügend gute Taten für uns vorausgeschickt haben, wird uns unser Besitz und Vermögen nicht helfen können.

Das Wissen, was dir dieser Kurs vermittelt, ist daher unbezahlbar. Denn der Kurs hilft dir, Dinge zu erreichen, die man einfach nicht mit Geld ersetzen kann. Die Kosten, die ich für diesen Kurs festgelegt habe, sind daher nichts im Vergleich zu dem, was du mit Hilfe des Kurses im Diesseits und im Jenseits alles erreichen kannst.

Ich möchte, dass nur Personen an dem Kurs teilnehmen, die es wirklich ernst meinen und die Arbeit, die mein Team und ich in den Kurs gesteckt haben auch wirklich zu schätzen wissen. Deswegen ist der Kurs nicht kostenlos.

Der Kurs kostet 147 Euro. Aber für den Kursstart des neuen Ramadan leben Online-Kurses mache ich dir folgendes Angebot: Er kostet dich nur 97 Euro statt 147 Euro, wenn du jetzt Kursmitglied wirst. Deswegen rate ich dir, nicht lange zu zögern und dich jetzt für den Kurs zu registrieren. Sieh es auch als eine Art Sadaqa an, die du auf dem Wege ALLAHs investierst. Denn ALLAH hat uns den Risq vor allem deswegen gegeben, damit wir davon auf Seinem Wege investieren.

 

Registriere dich jetzt und erhalte den sofortigen Zugang!

Wenn du dir jetzt unten deine Kursmitgliedschaft sicherst, erhältst du innerhalb weniger Minuten eine E-Mail mit deinen Zugangsdaten zum internen Kursbereich. Das heißt, du hast den sofortigen Zugang und kannst sofort loslegen.

 

 

Ratenzahlung ist auch möglich!

Ich weiss, dass sich nicht jeder 97 Euro leisten kann, insbesondere im Ramadan nicht. Und falls es auch auf dich zutrifft, biete ich dir daher an, dass du den Kurs auch per Raten abbezahlen kannst, natürlich zinsfrei, allerdings kommen etwas Bearbeitungsgebühren dazu, weil jede Ratezahlung Bearbeitungskosten mit sich bringt. Wenn du die Ratenzahlungsmethode wählst, zahlst du 36 Euro á 3 Monatsraten (= 97 Euro + 11 Euro Bearbeitungsgebühren). Du zahlst also jetzt 36 Euro und nach 30 Tagen zahlst du die zweite Rate, nach 60 Tagen die dritte und letzte Rate. Auch dieses Angebot ist begrenzt.

Wenn du nicht lange zögerst und dich jetzt für den Kurs registriert möchte ich dir gerne folgendes Geschenk machen:

Deine Vorteile, wenn du jetzt Kursmitglied wirst

Ich lade dich ein, jetzt Kursmitglied zum erstmaligen Start des Ramadan-Erfolgs-Online-Kurses zu werden und nicht lange zu zögern. Denn wenn du jetzt gleich Mitglied wirst, erwarten dich folgende Vorteile:

  1. Lebenslange Mitgliedschaft für die ersten 200 Mitglieder im Wert von 250 Euro: Wenn du zu den ersten 200 Mitgliedern gehörst, erhältst du eine lebenslange Mitgliedschaft. D. h. du bist Jahr für Jahr dabei und wirst die Weiterentwicklung des Kurses miterleben, inschaALLAH. Du zahlst also einmalig für einen Kurs, den du Jahr für Jahr neu erhältst. Diejenigen, die nicht zu den ersten 200 Mitgliedern gehören, müssten einen Aufpreis zahlen, wenn sie an den neueren Auflagen des Kurses teilnehmen wollen.

  2. Ramadan-Erfolgs-Online-Kurs 1.0 und 2.0 im Wert von 147 Euro: Du erhältst die ersten Versionen des Kurses mit dazu. Dieser ist ganz anders aufgebaut als der neue Kurs und enthält auch andere Inhalte, die im neuen Ramadankurs nicht vorhanden sind und umgekehrt. So findest du dort viel mehr Infos zum Thema Schriftlichkeit und Aufgabenmanagement. Es ist also eine sehr gute Ergänzung zum neuen Kurs.

 

 

Wenn du dich jetzt registrierst, bekommst du für nur 97 Euro Kursinhalte im Wert von mindestens 397 Euro!!! Und nicht nur das, du kriegst von mir auch noch folgende Garantie:

 

14 Tage Geld-zurück-Garantie

Wenn du aus irgendeinem Grund mit dem Kurs nicht zufrieden bist, kannst du deine Mitgliedschaft innerhalb der ersten 14 Tage stornieren. Du schickst mir vor Ablauf der 14 Tage eine E-Mail, dass du stornieren möchtest und brauchst mir auch nicht einmal einen Grund zu nennen und du bekommst umgehend dein gesamtes Geld zurück.

Wenn ich nicht überzeugt wäre, dass dieser Kurs wirklich hilfreich ist, würde ich dir diese Garantie nicht geben. Ich bin davon überzeugt, dass du absolut zufrieden sein wirst und deine Mitgliedschaft ein Leben lang beibehalten möchtest, damit du für den Rest deines Lebens jedes Jahr einen erfolgreichen Ramadan mit Hilfe des Ramadan-Erfolgs-Online-Kurses erleben kannst, inschaALLAH. Denn der Kurs wird Jahr für Jahr weiterentwickelt.

Du hast also nichts zu verlieren und gehst keinerlei Risiko ein.

Ich möchte dich noch einmal daran erinnern, dass dieser Ramadan, vielleicht dein letzter Ramadan sein könnte. Willst du nicht, dass du mit Hilfe dieses Ramadans deinen Erfolg im Jenseits sicherst und deinen Erfolg im Diesseits vorantreibst? Willst du dich nicht auf die letzten 10 Tage und Nächte des Ramadans vorbereiten, damit du die Lailat-ul-Qadr erwischst und diese bestmöglich nutzen kannst? Willst du nicht zu denen gehören, die ALLAH für immer aus dem Höllenfeuer befreit?

Du kannst es schaffen, denn du hast nun eine Erfolgs-Anleitung und mit Hilfe des Kurses wird es dir inschaALLAH leichter fallen, diesen Ramadan bestmöglich zu nutzen. Nimm diese Chance an! Nicht jeder hat die Möglichkeit dazu. Es gibt viele Muslime, die diesen Ramadan leider nicht mehr erleben und nutzen können. Was denkst du, würden sie jetzt an deiner Stelle tun? Nutze jetzt deine Chance! Verschwende keine weitere wertvolle Zeit mehr und lasse mich dir dabei helfen!

Klicke jetzt unten auf den Bestellbutton und sichere dir jetzt deine Kursmitgliedschaft sowie Boni im Wert von mindestens 350 Euro. Ich freue mich dich gleich im internen Kursbereich begrüßen zu dürfen!

Wa alaykum as-Salam wa Rahmatullahi wa Barakatuh,

Hadhemi Gafsi

Schwester Jwanita: "MahsAallah liebe Schwester möge Allah taaala dich so reichlich belohnen das du ohne Abbrechung ins Paradies eintreten darfst Amin. Du hast großes vollbracht und viele von uns werden sich inshAllaH dadurch ein einfacheres und durchdachteres sowie gezieltes Leben haben. Jazakum Allahu chairan diese Werke sind ein erfolg für unsere ganze ummah inshaAllah. Ich wünsche dir und deiner Familie das bestes vom besten und vor allem Allahs Zufriedenheit.Amin."

Schwester R.: "liebe ukhti Hadhemi, ich möchte mich bei dir für deine Bemühungen bedanken. Du füllst mit deiner Arbeit eine Lücke der Muslime, die unbedingt gefüllt werden muss. Ich hoffe, dass wir das umsetzen werden und dass dein Projekt viel Erfolg haben wird. Möge Allah es dir im Dies- und im Jenseits vergelten."

 

Ramadan leben Online-Kurs

97,00 EUR
Einmalige Zahlung

Ramadan leben Online-Kurs

36,00 EUR
3 Monatsraten á 36 €. Der Gesamtpreis beträgt 108,00 € (= 97 € + 11 € Bearbeitungsgebühren).